ADAC Hauptverwaltung

Kategorie: Büro und Verwaltung
Stadt: München
Kunde: ADAC Allgemeiner Deutscher Automobilclub
Ansicht auf Bing Maps

Die sechs bisherigen Standorte des Münchner ADAC werden durch ein neues Hochhaus ersetzt. Der Automobilclub baut das Gebäude auf Grundlage des architektonischen Entwurfes des Berliner Architekturbüro Sauerbruch Hutton. hhpberlin ist dabei sowohl für die Erstellung des Brandschutzkonzeptes als auch die Beratung des Bauherrn während der Ausführungsphase verantwortlich. Darüber hinaus werden auch, in Zusammenarbeit mit der ARGE ADAC, die brandschutztechnischen Ausführungen vor Ort von hhpberlin überwacht. Auf einer Fläche von insgesamt 75.000 Quadratmetern entstehen ein fünfgeschossiger Sockelbau aus dem ein Hochhaus mit 18 weiteren Stockwerken emporragt, wodurch Platz für rund 2.400 Mitarbeiter geschaffen wird. Ein multifunktionales Foyer gibt Raum für Veranstaltungen verschiedenster Art. Dank eines innovativen Energiekonzeptes wird das 87 Meter hohe Gebäude im Sommer mit kühlendem Grundwasser versorgt, während im Winter das Wasser zum Heizen verwendet wird.

X