Netzwerk Architekturexport (NAX)

Seit 2002 unterstützt das „Netzwerk Architekturexport“ (NAX) die Bundesarchitektenkammer deutsche Architekten auf ihrem Weg neue Märkte im Ausland zu erschließen. NAX sieht sich als eine internationale Plattform, um Architekten, Bauherren, Planer und Investoren zusammenzubringen und gemeinsam für eine hohe Planungsqualität „Made in Germany“ zu werben. Mit der Initiative soll eine grenzüberschreitende Bekanntmachung „Architektur aus Deutschland“ realisiert werden. Gleichzeitig bietet das Netzwerk eine Bühne für unterschiedliche Büros sich vorzustellen und der Außenwelt zu zeigen, welche Vielfalt an Planungsqualität in Deutschland steckt.

Wir von hhpberlin haben es uns zur Aufgabe gemacht, innovative Brandschutzlösungen für Projekte jeder Größenordnung zu entwickeln. Dabei finden wir immer den goldenen Mittelweg aus den strengen gesetzlichen Vorgaben, den architektonischen Ansprüchen und dem Budget der Bauherren. Als eines der erfolgreichsten europäischen Brandschutzunternehmen haben wir schon immer über den Tellerrand geschaut und pflegen den Wissensaustausch - sowohl intern als auch extern.

Deshalb sind wir seit April 2017 offizieller NAX-Pate und freuen uns auf den regen Austausch mit den anderen exporterfahrenen Netzwerkern. 

X