Dipl.-Ing. (FH) Martin Sadler

Martin Sadler

Martin Sadler ist seit August 2013 als Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz bei hhpberlin tätig und in dieser Funktion Ansprechpartner für alle Fragen des organisatorischen Brandschutzes. Er organisiert Brandschutzordnungen und Räumungskonzepte, begleitet Räumungsübungen und und wertet diese aus, bildet Brandschutzhelfer aus und berät Unternehmen und Organisationen zu Fragestellungen des organisatorischen Brandschutzes. In seiner Funktion als bestellter Brandschutzbeauftragter unterstützt er Unternehmen in der Wahrnehmung ihrer Pflichten und beim Schutz der betrieblichen Infrastruktur.

Vor seiner Tätigkeit bei hhpberlin absolvierte Martin Sadler zunächst ein Studium der Theater- und Veranstaltungstechnik an der Technischen Fachhochschule Berlin (heute: Beuth Hochschule für Technik Berlin). Daran anschließend war er 16 Jahre im Theater- und Veranstaltungsbereich tätig, u. a. als Bühneninspektor an der Deutschen Oper am Rhein, als Assistent der Werkstattleitung am Deutschen Nationaltheater Weimar sowie als Assistent des Technischen Direktors am Deutschen Theater Berlin.

Im Anschluss an seine Zertifizierung zum Fachplaner für vorbeugenden Brandschutz (EIPOS) 2008 war Herr Sadler als Fachplaner in renommierten Ingenieurbüros und Brandschutzunternehmen tätig, bevor er 2013 Teil des Berliner Teams von hhpberlin wurde.
Seine Kenntnisse erweiterte Herr Sadler darüber hinaus im Rahmen einer Ausbildung zum Brandschutzbeauftragen (BG ETEM) sowie einer Weiterbildung zu den Grundlagen des Explosionsschutzes.

X