Prof. Dr.-Ing. Jochen Zehfuß

Jochen Zehfuß

Prof. Dr. Jochen Zehfuß ist seit 2004 wissenschaftlicher Leiter für die Entwicklung und Anwendung von Ingenieurmethoden bei hhpberlin. Darüber hinaus ist er Gesellschafter des Unternehmens und vertritt in seiner Funktion als Prokurist die Geschäftsführung.

Prof. Dr. Zehfuß studierte an der Technischen Universität Braunschweig Bauingenieurwesen. Am Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz (iBMB) beschäftigt er sich seit vielen Jahren mit dem Thema Brandschutz von mehrgeschossigen Holzgebäuden sowie hybriden Bauweisen. Bis 2004 war er als wissenschaftlicher Assistent mit Lehrauftrag am iBMB bei Prof. Hosser tätig.

Im Juni 2004 promovierte er im Rahmen diverser Forschungsvorhaben zum Thema „Bemessung von Tragsystemen mehrgeschossiger Gebäude in Stahlbauweise für realistische Brandbeanspruchung“.

Im April 2012 wurde Jochen Zehfuß zum Prüfingenieur für Brandschutz ernannt. Seit 2013 leitet er das Fachgebiet Brandschutz im Institut für Baustoffe, Massivbau und Brandschutz der TU Braunschweig und ist seit 2017 wissenschaftlicher Vorstand der MPA Braunschweig.

Prof. Dr. Zehfuß ist in nationalen und internationalen Arbeitskreisen und Konferenzen des Themenbereiches baulicher Brandschutz und Ingenieurmethoden vertreten.

Mitgliedschaften:
  • Sachverständigenausschuss DIBt - Deutsches Institut für Bautechnik
  • Deutscher Stahlbauverband AA Brandschutz
  • vfdb - Verein zur Förderung des Deutschen Brandschutzes
  • Präsidiumsmitglied und Leiter Referat 4 - Ingenieurmethoden
  • DIN-Normenausschüsse für 
    - Konstruktiven Baulichen Brandschutz 
    - Brandschutzingenieurverfahren
  • CEN-Normenausschüsse für 
    - Eurocodes
    - Brandschutz-Ingenieurverfahren

X