Diplomarbeit, Technische Fachhochschule Berlin, Hendrik Müller , Berlin März 2009

Untersuchung und Vergleich von brandschutztechnisch wirksamen Bekleidungssystemen für Tragkonstruktionen

- Auszug aus Diplomarbeit -

Die Anforderung des baulichen Brandschutzes besagt, dass ein Bauwerk in Entwurf und Ausführung bei einem Brand in seiner Tragfähigkeit über einen bestimmten Zeitraum erhalten bleiben muss. Die Entstehung und Ausbreitung von Feuer und Rauch innerhalb des Bauwerkes muss begrenzt werden und der Brand darf sich nicht auf benachbarte Gebäude ausbreiten. Menschen und Tieren im Gebäude sollen dieses unverletzt verlassen oder gerettet werden können. Dies wird beispielsweise durch Flure gewährleistet, deren Konstruktionen mit brandschutztechnisch wirksamen Materialien bekleidet werden müssen.
Ziel der Arbeit ist die Untersuchung und der Vergleich von brandschutztechnisch wirksamen Bekleidungen. Dies beinhaltet die Betrachtung unterschiedlicher Materialien und deren Verhalten unter einer Brandbeanspruchung. Es werden anhand von Brandversuchen Daten ermittelt, auf deren Grundlage die Berechnung von Materialkennwerten möglich ist. Mittels dieser Kennwerte kann, ohne weitere Brandversuche, rechnerisch eine Aussage über die Feuerwiderstandsfähigkeit über durch Brandschutzmaterialien geschützte Konstruktionen getroffen werden.
Zur Erfüllung der oben genannten Anforderungen sind Normen, Vorschriften und Gesetze notwendig. Die im Rahmen dieser Arbeit relevanten baurechtlichen Anforderungen werden in Abschnitt 2 kurz zusammengefasst. Es werden die für brandschutztechnisch wirksame Bekleidungen relevanten Klassifizierungsnormen aufgeführt und die wichtigsten Brandprüfnormen skizziert. Abschließend werden Bemessungsnormen für die rechnerische Brandschutzbemessung von Bauteilen vorgestellt.
In Abschnitt 3 werden Anforderungen, Funktionsweise und Zusammensetzung sowie die Materialeigenschaften der von üblichen Brandschutzbekleidungssystemen erklärt und benannt.
Die Brandprüfungen an ausgewählten brandschutztechnisch wirksamen Produkten werden in 4. Abschnitt beschrieben und durch Bildmaterial und Diagramme veranschaulicht. Die Auswertung und Interpretation der Ergebnisse dieser Prüfungen findet in Abschnitt 5 statt. Hier werden Aussagen über die Funktionsweise und Wirksamkeit der geprüften Brandschutzbekleidungen getroffen.
Abschließend wird in Abschnitt 6 ein Ausblick auf empfohlene, weiterführende Untersuchungen und Berechnungsmethoden gegeben.

X